The Crazies

Eine idyllische kleine Farmer-Stadt irgendwo in Iowa, der „freundlichste Ort auf Erden“. Doch dann ticken eigentlich ganz friedliche Leute auf einmal aus und bringen ihre Familie auf bestialische Weise um. Als dann auch noch ein abgestürztes Militärflugzeug im naheliegenden See gefunden wird, vermutet der Zuschauer schon das, was im Film nun rasant alles ändert: Da ist ein kleiner Zwischenfall mit einem biologischen Kampfstoff passiert. Nun muss das Militär den Dekontaminationsprozess einleiten. Jeder, der sich der Einsatztruppe widersetzt, also folglich von der Seuche betroffen sein könnte, wird unverzüglich erschossen. Im Rahmen der Evakuierung wird der Protagonist, Sheriff Dutton, von seiner schwangeren Frau getrennt, die in der kontaminierten Stadt zurückbleibt. Natürlich muss Dutton sich zurück in die Stadt schlagen, um seine Geliebte zu retten. Dort stehen ihm nun sowohl die Verseuchten, wie auch das Militär gegenüber…

Die Story an sich ist sicher nicht neu. Zum einen ist „The Crazies“ ein Remake von Romeros „Crazies“ aus dem Jahre 1973 und zum anderen wurde dieser Plot auch schon in tausend anderen Filmen verheizt. Dennoch ist Breck Eisners Interpretation sehr stimmungsvoll und packend gemacht. Die Bilder sind düster und erzeugen eine schöne Grundstimmung. Und als Fan von fatalistischen Seuchen-Apokalypsen, hatte mich „The Crazies“ auch recht schnell am Wickel.
Dennoch kann der Film nicht immer aus den genre-typischen Klischees heraus. Viele Stellen sind voraussehbar und natürlich ist die größte Gefahr zwischen Wahnsinnigen und der Armee immer noch der uramerikanische Hillbilly – egal ob nun durch Seuchen oder Inzest wahnsinnig geworden.
Das ändert aber nichts daran, dass hier rasanter und spannender Survival-Seuchen-Horror geboten wird, bei dem man gerne in den kleinen Schwächen ein Auge zudrückt!

8/10

http://www.imdb.com/title/tt0455407/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s