Laura speaks Dutch

Wir Deutschen sind schon irgendwie ein arrogantes Volk. Derweil in den Niederlanden fernsehen im original mit Untertiteln geschieht, und die Niederländer entsprechend gute Kenntnisse in Englisch und sogar Deutsch haben, weigern wir Deutschen uns oftmals die Sprache unserer direkten Nachbarn überhaupt als Kommunikationsmittel zu akzeptieren. Derweil man z.B. in Heerlen (kleiner niederländischer Ort an Aachen) an der Kasse freundlich in deutsch begrüßt und bedient wird, schimpfen wir hier in Aachen darüber, dass sich die Sprache unserer Nachbarn wie Kehlkopfkrebs anhöre – und verweigern strikt jedes Entgegenkommen.
Spätestens bei meinem Urlaub in Alkmaar (Nord-Holland) war es mir unglaublich peinlich, dass wir als Gäste kein Wort der Landessprache konnten, derweil die Kilometer von der Grenze entfernten Gastgeber ein fließendes Deutsch beherrschten. Seither wollte ich immer mal niederländisch an der VHS lernen – was sich leider nie ergeben hat. Aus irgend einem Grunde habe ich mein Vorhaben am Wochenende konkretisiert – und mal nach kostenlosen, variableren Lösung gesucht, die ich schon mal Abends vor dem Schlafen gehen, oder morgens im Zug zur Arbeit exerzieren kann. Nach etwas längerer Suche bin ich dann auf www.lauraspeaksdutch.info gestoßen.
Seit 2006 kommen mehr oder weniger regelmäßig neue Episoden im MP3-Format, die stückchenweise Niederländisch als Sprache und anschließend etwas über die Niederlande beibringen. Dabei ist der Podcast sehr liebevoll gemacht, verdammt unterhaltsam und mit durchschnittlich 5 Minuten Spieldauer auch sehr verdaulich.
Ab Episode 2 oder 3 gibt es die Lektionen auch in Schrift auf der Homepage zum Nachlesen, was nochmal das Sprachverständnis steigert.

Ich kann den Podcast wirklich jeden ans Herz legen, der Niederländisch lernen will!

Link: www.lauraspeaksdutch.info/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s