Inevitable End – „The Severed Inception“ als Stream

inevitable-end-the-severed-inception1
Relapse-Records werden mir immer sympathischer! Erst veröffentlichen sie die komplette Obscura vorab als Stream, nun folgt das Album The Severed Inception“ von Inevitable End!
Die Schweden machen amerikanische geprägten Death Metal mit starken Grindcore-Einflüssen und ziemlich kruden, dissonanten und kaputten eigenen Ideen. Teilweise klingt es noch arg unausgegoren, aber durchaus frisch und interessant! Man darf auf die weitere Entwicklung der Band gespannt sein, die auf dem großen Indie-Label mit „The Severed Inception“ gerade mal ihr Debüt veröffentlichen!

Eine ausführliche Kritik wird es alsbald auch auf meinem Magazin geben, wohl von meinem Kollegen Niklas. Dennoch an dieser Stelle mal die Anmerkung: Warum wird als Promo-CD für „Kritiker“ ein gebrannte CD ausgeliefert, auf der alle Lieder zerstückelt sind (auf der CD sind 99 Tracks), damit die Lieder nicht als MP3 ins Internet gelangen, wenn man dann die CD selber doch komplett als Stream hochläd? Ich verstehe die Labelpolitik nicht….
http://www.theseveredinception.com/

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s