Werbung blockieren mal anders

Nachdem der Andi so schön gefrotzelt hat, habe ich mal seinen Tipp mit der /etc/hosts-Datei ausprobiert, um den Firefox mal ohne das Adblock Plus-Addon zu testen.
Dafür musste ich aber das Script vom Student-im-Urlaub (auch Grüße von Aachen nach Aachen q; ) etwas anpassen:
die Datei /usr/bin/adblockrefresh sieht bei mir so aus:
#!/bin/sh
echo "Updating adserver list..."
sudo cp /etc/hosts.bak /etc/hosts
curl "http://pgl.yoyo.org/adservers/serverlist.php?hostformat=hosts&showintro=0&mimetype=plaintext" | sudo tee -a /etc/hosts
echo "Done. Have fun!"

Und bei mir war standardmäßig nicht curl installiert, was ein sudo apt-get install curl schnell änderte.

Und in der Tat, der Firefox läuft startet ohne Adblock Plus wesentlich schneller!
Außerdem kann kann ich nun auch werbefrei mit der Firefox 3.1b-Beta, Opera oder Midori surfen.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s