Meine Firefox Addons

Irgendwie ein ganz typischer Blog-Eintrag und passend zu meinem Test von Firefox 3.1b: Meine verwendeten Firefox-Erweiterungen!

  • Adblock Plus – Blockt unerwünschte Werbung und andere Elemente einer Webseite.
  • All-In-One Gestures* – Erlaubt das Steuern des Firefox’s mit der Maus – besonders fein für den faulen Informatiker (;
  • All-In-One Sidebar – Verlagert Lesezeichen, Addons, Historie, Downloads und Seiteninformationen in eine Sidebar
  • Compact Menu 2 – ich mag es gerne kompakt. Und mit dieser Erweiterung kann man die Menü-Leiste in einen Button komprimieren (:
  • Delicious Bookmarks* – Simple Sache: Verwalten meiner Del.icio.us-Lesezeichen über eine Firefox-Sidebar
  • DownloadHelper – Erlaubt das runterladen von Multimedia-Inhalten, wie Youtube-Videos oder MP3-Dateien aus Flash-Playern
  • Firebug* – Eines der unverzichtbaren Werkzeuge für den Web-Developer!
    • Firecookie – eine Firebug-Erweiterung zum ansehen und manipulieren von Cookies
  • Extended Status Bar – Erweitert die Status-Leiste des Browsers um interessante Informationen, wie Seitenladezeit, geladene Bilder, Geschwindigkeit des Ladens, gesamt übertragene KB der Seite.
  • Fission – Zeigt den Ladefortschritt einer Webseite in der Adressleiste
  • Google Gears* – Optimiert die Laufzeit einiger Anwendungen, wie dem WP-Backend, Myspace-Nachrichten, u.v.m.
  • Screengrab!* – Macht Screenshots einer kompletten Webseite, ohne zu scrollen
  • Stealther* – Im Betrieb und auf dem Laptop sehr nützlich: Hinterlässt keine Privaten Daten auf dem Rechner: Keine Cookies, keine Historie, keine Formulardaten, keine Download-Historie, etc. Auch bekannt als „Porno-Modus“ (;
  • Stop-Or-Reload-Button* Macht beim Laden einer Seite aus dem „Laden“-Button einen „Stop“-Button und umgekehrt. Sehr nett, um Platz in der Leiste zu sparen!
  • Web Developer* – Ebenso sehr wichtig für den Webentwickler mit vielen nützlichen Werkzeugen

Früher hatte ich noch eine Zeit lang Scribefire zum bloggen installiert, aber mittlerweile benutze ich das Webinterface von WordPress wesentlich lieber.

Anmerkung: Die Addons mit einem * sind leider nicht kompatibel zu Firefox 3.1b

Advertisements

4 Kommentare zu “Meine Firefox Addons

    • Nicht unbedingt (: Sicherlich braucht er schon seine 3-4 Sekunden zum starten, aber der Firefox 3.0 war ja noch nie eine Rakete. Die Beta vom 3.1b läuft startet aber schon deutlich schneller mit den kompatiblen Plugins für diese Version!
      Aber nur am Rande: Wenn mein Browser anfangs zwei Sekunden länger läd, und ich dafür im Surfverhalten mehr Annehmlichkeiten habe, nehme ich das gerne in Kauf (;

  1. Werbung blockieren mal anders « Necrowxrst’s Weblog

  2. Shortcuts für No-Script « Necrowxrst’s Weblog

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s