[Linux] Faulheit und SSH

Ich weiß, es ist verdammt geeky, aber dennoch: Ich habe bekanntlich eine eee 701-Netbook und bin – alleine auf Grund meiner Tätigkeit als Informatiker – relativ bequem… und natürlich ein Spielkind. Darum ist mir die Idee gekommen, dass ich doch mittels ssh auf meinen Desktop-Rechner zugreifen könnte und von dort aus z.B. rhythmbox über einen X-Tunnel über meinen eee-PC steuern könnte….

Out-Of-The-Box hat das ganze leider nicht funktioniert.

Cannot connect to port 22, connection refused!

war die Fehlermeldung. Also Portforwarding am Router überprüft und auch geschaut, ob eine Software-Firewall (firestarter oder appamor) auf einem der Rechner läuft, doch alles war soweit okay! Die Lektüre im Ubuntuusers-Wiki brachte Erleuchtung: Damit man per SSH auf einen Rechner zugreifen kann, muss das Paket openssh-server installiert sein!

Unter Ubuntu geht das schnell mit
sudo apt-get install openssh-server
und schon kann ich vom Sofa aus die Playlist verändern (;

2 thoughts on “[Linux] Faulheit und SSH

  1. Linux-Ninja: Short Cuts « Necrowxrst’s Weblog

  2. [Linux] Faulheit und geniale Tools « Necrowxrst’s Weblog

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s